WAYBETTERTRADE TRADING SIGNALE

In diesem Beitrag wollen wir dir einen kurzen Einblick geben, wie unsere Trading-Signale an dich kommuniziert werden.

Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Arten von Signalen. Einmal Kauf-Signale, und einmal Verkauf-Signale. Wie der Name schon sagt, kannst du diese Signale verwenden, um deine Entscheidung für den Kauf oder Verkauf eines Coins zu unterstützen.

Du solltest unseren Signalen nicht einfach blind vertrauen, sondern dir immer ein eigenes Bild vom Markt machen. Unsere Signale können dir dabei ein Wegweiser sein. Der Algorithmus analysiert verschiedene technische Indikatoren wie RSI, MACD, ICHIMOKU und EMA, um so einen Trend im Markt aufzuspüren.

Unsere Signale sind aber keinesfalls sichere Vorhersagen für zukünftige Kursentwicklungen. Aufgrund der Performance der letzten Monate können wir aber behaupten, damit den Markt deutlich zu schlagen.

Die Signale erreichen dich standardmäßig per E-Mail. Wenn du ein Pro Abo hast, kannst du sie dir zusätzlich per SMS auf das Handy schicken lassen.

In deinem Profil kannst du einstellen, für welchen Coin du die Signale erhalten möchtest.
Im Basic Abo kannst du einen Coin auswählen, im Pro Abo bis zu 10 Coins.

WIE OFT ERHALTE ICH SIGNALE?

Unser Algorithmus wurde entwickelt, um mittelfristige Trendwenden in den Charts zu erkennen, das bedeutet, du wirst nicht täglich von uns mit Trading-Signalen bombardiert sondern erhältst pro Coin ca. 10-20 Signale im Jahr. Das bedeutet auch, dass zwischen einem Kauf- und Verkauf-Signal durchaus mehrere Tage und auch Wochen vergehen können.

VERKAUF-SIGNALE MIT VERLUST

Es kommt durchaus auch vor, dass wir dir Verkauf-Signale senden und der Trade mit einem Minus geschlossen wird. In diesem Fall hat sich die Trendwende nicht bestätigt. Der Anteil an Verlust-Trades liegt je nach Coin zwischen 50 und 65 %. Das bedeutet du machst oft mehr Verlust-Trades wie Gewinn-Trades. Auch das ist normal. Was zählt, ist das Gesamtergebnis nach mehreren Trades. Im Beitrag Signal-Performance kannst du die Performance der einzelnen Coins einsehen.

KAUF-SIGNALE PER MAIL

Das Kaufsignal ist folgendermaßen aufgebaut: Im Betreff der E-Mail und als Überschrift hast du kurz zusammengefasst, um welche Art von Signal es sich handelt. Hier im Beispiel siehst du ein Kaufsignal für ETH/USD.

Da es sehr unwahrscheinlich ist, genau den exakten Preis des Signals zu treffen haben wir eine Preisrange von +/- 0.5 % für die Signale definiert. D.h. im Beispiel wurde das Signal bei 1764 USDT ausgelöst und wir empfehlen einen Kauf in der Spanne zwischen 1755,18 und 1772,82 USDT.

Wenn du in deinem Profil eine Börse angegeben hast auf der du deine Trades durchführen willst, kannst du durch einen Klick im Signal dich direkt dort auf der Börse anmelden und den Trade umsetzen.

Ein Kaufsignal ist gleichzusetzen mit einer LONG-Position. Das heißt man setzt, oft mit einem Hebel auf steigende Kurse. Entsprechend gilt beim Erhalt eines Kaufsignals, dass es empfehlenswert ist eine SHORT-Position zu schließen.

VERKAUF-SIGNALE PER MAIL

Das Verkauf-Signal ist genau wie das Kauf-Signal aufgebaut. Im Betreff der E-Mail und als Überschrift hast du kurz zusammengefasst, um welche Art von Signal es sich handelt. Hier im Beispiel siehst du ein Verkauf-Signal für BTC.

Da es sehr unwahrscheinlich ist, genau den exakten Preis des Signals zu treffen haben wir eine Preisrange von +/- 0.5 % für die Signale definiert. D.h. im Beispiel wurde das Signal bei 19381 USDT ausgelöst und wir empfehlen einen Kauf in der Spanne zwischen 19284 und 19378 USDT.

Wenn du in deinem Profil eine Börse angegeben hast, auf der du deine Trades durchführen willst, kannst du durch einen Klick in der Signal-E-Mail dich direkt dort auf der Börse anmelden und den Trade umsetzen.

Ein Verkauf-Signal ist gleichzusetzen mit einer SHORT-Position. Das heißt man setzt, oft mit einem Hebel auf fallende Kurse. Entsprechend gilt beim Erhalt eines Verkauf-Signals, dass es empfehlenswert ist eine LONG-Position zu schließen.

SIGNALE PER SMS

Im Pro-Abo ist es ebenfalls möglich, sich die Trading-Signale per SMS zusenden zu lassen. Dadurch ist es auch möglich die Signale zu empfangen, wenn man gerade kein Internet hat oder nachts dieses abschaltet. 

WÖCHENTLICHE ÜBERSICHT

Zudem erhältst du von uns jede Woche am Sonntag eine Trading-Übersicht mit der Performance der letzten Woche. Neben den Einzelwerten für deine ausgewählten Coins ist hier auch eine Gesamtübersicht aller ausgelösten Signale der letzten Woche und ein langfristiger Performance-Bericht enthalten. Diese wöchentliche Übersicht geht an alle registrierten User, egal ob Free-, Basic- oder Pro-Abonnement.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.